Alexianer Werkstätten GmbH Werkstätten für Menschen mit Behinderungen

Ansprechperson für Bewerbung

Frau Körner
02501 966-20210

Freie Einsatz­stellen

Einsatzort:

Alexianerweg 49
48163 Münster

Deine Aufgaben:

Ort: Münster-Amelsbüren

Einsatzfeld: Arbeit mit Menschen mit Behinderungen

Aufgaben: Begleitung und Betreuung, Unterstüztung der Beschäftigten in der Arbeit

Voraussetzungen:

Führerschein: Nein
Konfession: Nein
Alter: kein Mindestalter
Unterkunft: Nein

Einsatzort:

Alexianerweg 49
48163 Münster

Deine Aufgaben:

Ort: Münster-Amelsbüren

Einsatzfeld: Arbeit mit Menschen mit Behinderungen

Aufgaben: Begleitung und Betreuung, Unterstüztung der Beschäftigten in der Arbeit

Voraussetzungen:

Führerschein: Nein
Konfession: Nein
Alter: kein Mindestalter
Unterkunft: Nein

Einsatzort:

Alexianerweg 49
48163 Münster

Deine Aufgaben:

Ort: Münster-Amelsbüren

Einsatzfeld: Arbeit mit Menschen mit Behinderungen

Aufgaben: Begleitung und Betreuung, Unterstüztung der Beschäftigten in der Arbeit

Voraussetzungen:

Führerschein: Nein
Konfession: Nein
Alter: kein Mindestalter
Unterkunft: Nein

Einsatzort:

Alexianerweg 49
48163 Münster

Deine Aufgaben:

Ort: Münster-Amelsbüren

Einsatzfeld: Arbeit mit Menschen mit Behinderungen

Aufgaben: Begleitung und Betreuung, Unterstüztung der Beschäftigten in der Arbeit

Voraussetzungen:

Führerschein: Nein
Konfession: Nein
Alter: kein Mindestalter
Unterkunft: Nein

Einsatzort:

Alexianerweg 49
48163 Münster

Deine Aufgaben:

Ort: Münster-Amelsbüren

Einsatzfeld: Arbeit mit Menschen mit Behinderungen

Aufgaben: Begleitung und Betreuung, Unterstüztung der Beschäftigten in der Arbeit

Voraussetzungen:

Führerschein: Nein
Konfession: Nein
Alter: kein Mindestalter
Unterkunft: Nein

Erfahrungs­berichte

Was sind deine Aufgaben?

Anleiten der Beschäftigten (beeinträchtigten Personen) der Keramikmanufaktur, Unterstützung in den einzelnen Tätigkeiten in der Keramikproduktion wie z.B. Ton anrühren, Formen gießen, modellieren und bemalen der Werkstücke.

Was gefällt dir besonders gut? Womit hast du nicht gerechnet?

Die offene und herzliche Art der Beschäftigten.

Was macht deine Einsatzstelle besonders?

Die handwerklichen und organisatorischen Aufgaben und der Zusammenhalt innerhalb der ganzen Gärtnerei.

Wie bist du auf deine Einsatzstelle aufmerksam geworden?

Durch das bekannte Image der Alexianer in Münster.

Was hast du in den Seminaren erlebt?

Nur das erste Seminar war in Präsenz. In den Seminaren haben wir uns primär gegenseitig über unsere Einsatzstellen ausgetauscht und gemeinsam Spiele gespielt oder kniffelige Aufgaben zusammen gelöst.               

Warum hast du dich für ein FSJ/BFD entschieden? Was bedeutet es für deine Zukunft?

Ich habe mich für ein FSJ entschieden um mir klarer darüber zu werden, was ich später machen möchte, um zwischen Schule und Studium noch etwas Außergewöhnliches erleben zu können und um einen Einblick ins Berufsleben zu kriegen. Außerdem zählt das FSJ als Praktikum, welches man für die Fachhochschule, an der ich studieren möchte, braucht um studieren zu können.

Was hast du dazugelernt? Wie hast du dich verändert?

Ich habe umfassende Einblicke ins Berufsleben bekommen, welche mir meine Angst über die Unwissenheit, wie das später ist, nehmen konnten. Ich konnte meine sozialen Kompetenzen erweitern. Außerdem habe ich alle möglichen Produktionsschritte in der Keramikproduktion gelernt.