News

Uns schickt der Himmel

Internationale Freiwillige der FSD engagieren sich bei der 72 Stunden Aktion des BDKJ.

Unter dem Motto „Uns schickt der Himmel“ nahmen internationale Freiwilligendienstleistenden der Trägergesellschaft FSD (Freiwilligen Sozialen Dienste) im Bistum Münster gGmbH mit vier unterschiedlichen Sozialprojekten an der diesjährigen 72-Stunden-Aktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) teil.

Deutschlandweit haben sich viele tausend Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene vom 23. bis 26. Mai 2019 in ihrer direkten Umgebung für das Sozialprojekt engagiert.

Zusammen mit kooperierenden Einsatzstellen der FSD Münster stellten die FSJler*innen und BFDler*innen interkulturelle Projekte auf die Beine, die die musikalischen, kulinarischen und kulturellen Traditionen ihrer Heimatländer präsentieren. So wurde beispielsweise im Wohnstift am Südpark ein mexikanischer Nachmittag gefeiert und in der Kindertagesstätte St. Norbert ein buntes Kinderfest organisiert. Im Stift Tilbeck präsentierten die Freiwilligendienstleistenden afrikanischen Tanz und Gesang und jammten anschließend gemeinsam mit T-Box, der Band der Einrichtung. Auch das Thema Nachhaltigkeit lag den Freiwilligen am Herzen. Sie engagierten sich für ein sauberes Münster und setzten dadurch ein Zeichen, zum Beispiel gegen Plastikmüll in den Ozeanen oder die verfehlten Klimaziele.

Täglich engagieren sich die FSJler*innen und BFDler*innen in Seniorenheimen, Pfarrgemeinden, Kindergärten und Schulen für Menschen mit und ohne Behinderungen im Bistum Münster. Dadurch bringen sie sich aktiv in die Gesellschaft ein und nutzen diese Zeit für ihre eigene berufliche Orientierung.

Für die 72-Stunden-Aktion engagierten sie sich über ihren Freiwilligendienst hinaus für eine soziale Gemeinschaft und interkulturellen Zusammenhalt und knüpfen mit ihrem Einsatz und ihren Überzeugungen ein globales Netz der Solidarität.

Miriam

Zu den Seminaren kann ich nur sagen: eine schöne und auch sinnvolle Abwechslung zur Arbeit, bei der man auch Probleme mit "Gleichgesinnten" lösen kann und gleichzeitig sauviel Spaß hat. Und auf die Teamer kann man immer zählen.

mehr lesen