Katholikentag-Rückblick

Integrative Band T-Box beim Katholikentag

Ein Bericht von Franzis Eichendorf, Freiwillige im FSJ im Stift Tilbeck.

Münster. Auf großer Bühne stand die Band t-box, in der ich mitwirke, auf dem Katholikentag in Münster. Wir spielten Popsongs zum Mitsingen zum Thema „Frieden“. Es war ein voller Erfolg! Alle waren sehr aufgeregt und hatten ein bisschen Lampenfieber. Wir treten ja nicht ständig vor so einem riesigen Publikum auf. Als wir auf der Bühne standen, waren die Zuschauerplätze gut belegt. Neben vielen Leuten aus Stift Tilbeck hatten sich auch viele Gäste des Katholikentages versammelt. Nachdem wir unser Set gespielt hatten, wurde vom Publikum sogar eine Zugabe gefordert. Obwohl wir es vorher nicht geübt hatten, klappte auch das Lied „Ein Stern“ sehr gut. Bemerkenswert: Die jüngste Sängerin ist 18 Jahre alt – der Schlagzeuger schon 85 Jahre.

Vor dem Auftritt wurden unsere Nerven noch ganz schön auf die Probe gestellt. Chaos im Backstage-Bereich: Es fehlte ein Keyboard, ein Kabel funktionierte nicht und unsere Leiterin der Band, Ludwina Wilken, musste nochmal zurück zum Stift Tilbeck fahren. Dass wir trotzdem alles so gut gemeistert haben, macht uns stolz.  Es war wirklich eine tolle Erfahrung, die ich und der Rest der Band nicht vergessen werden.

Die Band ist integrativ, das heißt, es wirken Bewohner und Beschäftigte aus Stift Tilbeck sowie FSJler aus den Tilbecker Werkstätten und Wohnheimen mit. Ich selber mache momentan ein FSJ in den Tilbecker Werkstätten und bin seit circa 7 Monaten im Stift Tilbeck. Kurz nachdem ich mein FSJ angefangen habe, habe ich auch angefangen bei T-Box mitzumachen und zu singen. Ich war wirklich begeistert davon, mit wie viel Elan und Spaß geprobt wird und wie alle darin aufblühen. Nach einiger Zeit in der Band kann ich nun sagen, ich möchte diese nicht mehr missen und hoffe darauf, dass t-Box noch lange erhalten bleibt!

Franzis Eichendorf

 

Die Band t-Box wurde vor 13 Jahren von Jonathan Lansing (Heilerziehungspfleger im Anerkennungsjahr) als Projekt gegründet. 3 Bandmitglieder sind noch aus der Gründungsphase dabei. Es kommen immer mal andere zum „Schnuppern“ dazu. Auch FSJ´ler unterstützen die Band. Pro Jahr hat die Band ca. 3-5 Auftritte an unterschiedlichen Orten.

Folgende Instrumente kommen zum Einsatz: 2x Keybord, E-Gitarre, E-Bass, Akustische Gitarre, Schlagzeug. Auch eine Flötenspielerin und eine Akkordeonspielerin waren schon dabei.