FSJpro

Du    

  • hast Lust auf ein FSJ?
  • übernimmst gerne Verantwortung?
  • möchtest eigene Ideen in die Tat umsetzen?
  • hast Bock auf „ein bisschen mehr“ FSJ?
Dann haben wir mit dem FSJpro genau das Richtige für dich!

Was bedeutet das?

Du machst dein FSJ in einer unserer Kooperationseinrichtungen. Zu Beginn deines Dienstes entwickelst du/entwickeln wir gemeinsam eine Projektidee, die du in deiner Einsatzstelle oder im näheren Umkreis umsetzt. Dafür hast du das gesamte Jahr Zeit. 

In den Seminaren erfährst du alles Wichtige zum Thema Projektmanagement. In deiner Gruppe sind ausschließlich Freiwillige, die bei Stift Tilbeck und beim Caritasverband Coesfeld tätig sind und ebenfalls ein Projekt übernehmen. 

In deiner Einsatzstelle bekommst du Unterstützung von einer Projektfachkraft. 

Wenn dein Dienst beendet ist, bekommst neben deinem Abschlusszertifikat  über das FSJ eine Bescheinigung für die erfolgreiche Durchführung deines Projektes. 
 

Warum du es tun solltest

Das Thema Projektmanagement wird dir in deinem zukünftigen Berufsleben oder im Studium sicherlich begegnen. Das FSJpro bietet dir die Gelegenheit, dich schon jetzt damit zu beschäftigen. Du lernst Grundlagen des Projektmanagements kennen und kannst mit diesem Wissen selbst ein Projekt entwickeln, planen und umsetzen. Das Zertifikat, welches du nach Abschluss deines Projektes erhältst, ist ein großer Gewinn für deine Bewerbungsunterlagen.   

Information über die Projektpartner

Die Stift Tilbeck GmbH ist Dienstleisterin in den Bereichen der Hilfen und der Unterstützung für Menschen mit Behinderung und für Menschen im Alter. Sie betreibt entsprechende Einrichtungen und Dienste an den Standorten Münster, Nottuln, Senden, Billerbeck, Havixbeck und Stift Tilbeck. Die rund 900 Mitarbeitenden und 180 Ehrenamtliche werden durch rund 40 junge Menschen aus aller Welt im Rahmen der Freiwilligen Dienste unterstützt.

Der Caritasverband für den Kreis Coesfeld e.V. hat die Aufgabe, Menschen in ihren jeweiligen Lebensumständen und Notlagen zu helfen, ihre Würde zu schützen, das solidarische Zusammenleben zu fördern und sich für ein Leben in Freiheit, Gerechtigkeit und Frieden einzusetzen.
Im Fokus der Arbeit stehen die Menschen, die begleitet werden und die Menschen, die sich als Mitarbeitende oder Ehrenamtliche engagieren: "Menschen bewegen Caritas". 
Der Verband wurde im Jahr 1969 gegründet und ist seitdem ständig an Aufgaben und Mitarbeiterschaft gewachsen. Die 730 hauptamtlichen und rund 300 ehrenamtlichen Mitarbeitenden sind kompetente Ansprechpartner in sozialen, familiären und persönlichen Fragen. In den 34 Diensten und Beratungsstellen bietet der Caritasverband Coesfeld individuelle Unterstützung und begleitet hilfesuchende Menschen vertrauensvoll in der jeweiligen Lebenssituation.
 

Die FSD ist der katholische Träger für Freiwilligendienste im Bistum Münster. Gemeinsam schaffen wir einen rundum gelungenen Dienst für alle Seiten. Dazu kooperieren wir mit mehr als 700 Einsatzstellen in unterschiedlichen sozialen Einrichtungen, z.B. Altenheime, Krankenhäuser, Einrichtungen für Menschen mit Behinderung oder im Kinder- und Jugendbereich. Bei uns zählt der persönliche Kontakt in der Begleitung von Einsatzstellen und Freiwilligen. 

Die Freiwilligen begleiten wir bereits ab dem Zeitpunkt ihrer Bewerbung. Außerdem haben die Freiwilligen bei uns im Laufe ihres Dienstes feste Ansprechpersonen für Fragen und Probleme. Zudem gestalten wir die Seminare und beraten und begleiten z.B. in schwierigen Situationen oder zu Themen der beruflichen Zukunft.

Unsere Einsatzstellen und Anleitungen der Freiwilligen unterstützen wir u.a. durch unsere kompetente Verwaltung als Servicestelle und vielfältige Angebote rund um das Thema Freiwilligendienst. Hierzu gehören u.a. unsere informativen und topaktuellen Newsletter, Praxistage und Inhouse-Schulungen und Konferenzen sowie Beratung und Begleitung für Anleitungen und Einsatzstellenverantwortliche. 

„WIR für Freiwilligendienste“: Gemeinsam mit unseren Einsatzstellen wollen wir auch in Zukunft die bestmöglichen Rahmenbedingungen für unsere Freiwilligen gestalten. Aus diesem Grund sind wir auch auf politischer Ebene aktiv, denn Freiwillige(ndienste) liegen uns am Herzen. Hand drauf!
 

Deine Ansprechpersonen

Katja Schimanski
Telefon: 02507 981-334
freiwilligendienste(at)stift-tilbeck.de

Stift Tilbeck GmbH
Tilbeck 2              
48329 Havixbeck 


FSJ bei Stift Tilbeck

Jessica Peters
Telefon: 02541 7205-1038
peters(at)caritas-coesfeld.de 

Caritasverband für den Kreis Coesfeld
Osterwicker Straße 12
48653 Coesfeld
 

FSJ beim Caritasverband COE

Jana Volk
Telefon: 0251 384502-42
jana.volk(at)fsd-muenster.de

Freiwillige Soziale Dienste (FSD) Bistum Münster gGmbH
Hafenstraße 29/31              
48153 Münster 

Die beiden Einsatzstellen Caritasverband für den Kreis Coesfeld e.V. und Stift Tilbeck GmbH möchten ihre Freiwilligen in Kooperation mit der FSD Münster zukünftig neben dem konkreten Einsatz in den Einrichtungen gerne für ein soziales Projekt gewinnen. So sollen Freiwillige in den Themen gesellschaftlicher Teilhabe und politischem Engagement deutlicher gestärkt und ihnen ein tieferer Einblick in die berufliche Art von Projektarbeit gegeben werden. Für das Projekt selbst erhalten die Freiwilligen einen großen Gestaltungsspielraum, es soll sich allerdings um ein soziales und caritatives Projekt im Tätigkeitsgebiet des Caritasverbandes bzw. der Stift Tilbeck GmbH handeln.

Neben den gesetzlich vorgeschriebenen Bildungszielen soll den Freiwilligen in den Seminaren aus diesem Grund das Thema Projektmanagement nähergebracht werden. So wird die Vorbereitung, Planung und Auswertung für ein solches Projekt während der Seminararbeit begleitet. Die Freiwilligen können zunächst die Grundlagen des Projektmanagements kennenlernen und mit diesem Wissen selbst ein Projekt entwickeln, planen und umsetzen. Die jeweiligen Projekte sollen der Allgemeinheit zugutekommen und gleichzeitig die beruflichen und sozialen Kompetenzen der Freiwilligen fördern. 

Für die aktive Durchführung des Projektes werden die Freiwilligen von ihrer Arbeit in den Einrichtungen und den Diensten freigestellt.