Bildungsarbeit im BFD mit Flüchtlingsbezug (BFD §18)

Im BFD mit Flüchtlingsbezug wird ein 12-monatiger Dienst mit 25 Bildungstagen begleitet. Für alle Freiwilligen, die bereits das 27. Lebensjahr vollendet haben, ergeben sich 20 Bildungstage, weil der BFD mit Flüchtlingsbezug eine besondere pädagogische Begleitung sowie die Zertifizierung zum Integrationslotsen beinhaltet.

Das Bildungsprogramm setzt sich zusammen aus:

  • einer Einführungsveranstaltung
  • zwei- oder dreitägigen Austauschtreffen mit anderen Freiwilligen
  • einer 5-tägigen Seminarwoche zur Reflexion der Arbeit in der Einsatzstelle
  • eintägige Workshops zu Themen rund um Flucht und Migration
  • einer 5-tägigen Seminarwoche zum Thema Interkulturelle Sensibilisierung

Nicole

Ich arbeite gerne mit Menschen. Hier auf meiner Station herrscht so ein angenehmes und ruhiges Arbeitsklima. Die Kolleginnen sind alle so nett! Und mit den Bewohnern ist es auch so: man schließt sie alle ins Herz und fühlt sich ihnen verbunden.

mehr lesen